Fraktalinformation-Heiltechnik nach Michael Hannig

Fraktalbilder – biete ich in meiner Praxis!

In einer Meditation wirkt die Wiederholung (Mantra) wie eine Speicherung im System. Fortlaufende Wiederholungen eines Spruchs – eines Liedes oder Hymne – wirken auf das eigene feinstoffliche System und können hier Veränderungen herbeiführen. Hier setzten auch die Bilder von Michael Hannig an. Begleitend zu den Sitzungen in meiner Praxis – teste ich neutral – ein Bild aus, welches zu der Thematik des Klienten passt. 

                                     Was ist „Fraktalinformation“

Informationstechnik in Form von Bildern, die ihre energetische Wirkung stetig an die Zellen abgeben. Der Gedanke ist, die Zellen – die jeden Augenblick neu entstehen mit dieser energetischen Information zu prägen und umzuprogrammieren. 

Was ist ein „Fraktal“ 

Ein Fraktal ist definiert als Wiederholung von sich selbst. Das bedeutet, dass so ein Fraktalbild tatsächlich „nur“ aus der Millionenfachen Wiederholung der verarbeiteten Inhalte und dessen Frequenz, Schwingung und Information besteht. 

Neben Beispielen wie der Blume des Lebens oder anderen kosmischen Symetrieformen ist der Mensch – bezogen auf unser Wachstum – durch Zellteilung – auch ein FRAKTAL! 

Erstaunliches Ergebnis bei einer Studie mit 100 Teilnehmern:

98 % Steigerung des Wohlbefindens

90 % Energetischen Auswirkungen in scheinbar anderen und tiefen Bereichen  

85 % Deutliches Spüren von regenerativer Energie 

68 % Aufbrechen und in Gang bringen von persönlichen Themen 

2   % Keine oder deutliche Auswirkungen gespürt 

 

Weitere Ergebnisse der Studie:

  • Zentriertheit 
  • Hebt die Laune
  • Neutralisation von Handystrahlung
  • vermehrtes Wachstum von Haaren und Fingernägeln
  • Steigerung der Vitalität 
  • Wirkt als Bildschirmschoner sehr beruhigend 

 

Kommentare sind geschlossen