Quantenheilung & Energetisches Heilen sowie Schamanismus

 

Seite vielen Jahren arbeite ich im Bereich der Alternativmedizin! Alternatives geistiges Heilen ist – seit Menschen Gedenken – in unserer Kultur verankert. Uralte Heilmethoden lassen sich jedoch problemlos in die Modere transformieren. Bodenständige Spiritualität – ist von großer Bedeutung, wenn man in diesem Bereich – oder auch Berufung – bestehen möchte. Es nützt wenig, ständig in anderen Sphären zu wirken, wenn man doch mit beiden Beinen auf dieser Erde steht und lebt. Spiritualität leben alle Kulturen dieser Erde. In welchem Kontext „Spiritualität“ für die verschiedenen Kulturen steht, ist unterschiedlich. Hier nehme ich mir meine ganz persönliche Freiheit, und lebe bodenständig – im eigenen Sinne – meine Spiritualität. Als Kind – in Afrika – Mali – aufgewachsen, und geübt sowie „belehrt“ durch die Wildnis – und deren Abenteuer im geliebten West-Afrika – bin ich pünktlich zur Einschulung in Norddeutschland gelandet, um hier mit meinen Eltern und meinem Bruder ab dem sechsten Lebensjahr – meinen Weg weiterzugehen. Auch wenn es mir schwer fiel – die Mentalität – der in Deutschland großgewordenen Kinder – zu begreifen, und die Lehrer in der Schule zu verstehen, mich zurecht zu finden in diesem Irrgarten aus Beton – und Regeln, so habe ich jetzt als Erwachsene Frau meinen Weg gefunden. Meiner Berufung folgend, gehe ich den Alternativen Weg der Heilung. Ausgebildet im Bereich des Schamanismus – initiiert durch natürliche „Umstände“ und einer ganz bestimmten „Kraft“ – folge ich den für mich einzig richtigen „Pfad“ – auch die verschiedenen „Quanten Methoden“ bzw. Quantenheilung – zählen zu meiner Tätigkeit. Hier ist es mir leicht, schnell Verstrickungen aus den unzähligen Lebensbereichen zu korrigieren. Die Lebensbereiche wie Gesundheit – Psyche – Physisch – Mental – Kollektive Einflüsse – Vergangene Leben – Glaubenssätze – DNS/DNA Stammbaum und von einige mehr – werden hierbei direkt, in Querverbindung und gegenteilig zueinander korrigiert. Das ganze System – wie auch alle „fünf“ Körper und alle Verbindungen aus dem bisherigen Leben spielen hier eine große Rolle. Effektives Arbeiten und das Erreichen meiner gesetzten Ziele setzt Makellosigkeit voraus. Makellosigkeit erreiche ich durch diszipliniertes Arbeiten in den verschiedenen Methoden meines „Repertoires“!

Beabsichtigen von nutzbaren Zielen – und das Auflösen vergangener Erfahrungen durch die „Intensi-Rekapitulation“ wie auch die Neutralität – in jener ich mich stets bewege, während ich arbeite, sind mir große Werkzeuge! Hier lässt sich schnell „Balast“ loswerden, und Platz sowie Raum für Neues kann entstehen. Visionen sind Richtungsweisend – hat man keine – so bleibt man auf der Stelle stehen, und noch ungünstiger ist, der Anker – der einen hierbei automatisch in die Vergangenheit katapultiert. So ist es das eigene System – das Unterbewusstsein, dass jene Erfahrung – jenen „Stop“ wo der Anker liegt, neu erschafft, um hier noch einmal die Situation erleben zu dürfen. Immer mit dem Ziel – es doch noch auflösen zu können, oder es noch einmal so schön erleben zu dürfen – doch; hat sich inzwischen so viel verändert, und damals ist gewesen. Die Vergangenheit ist vorbei. Das Unterbewusstsein in das Hier und Jetzt zu holen, und auch hier zu behalten, ist eine schwierige Aufgabe – aber mit den richtigen „Werkzeugen“ und etwas Verstand – zu meistern. So sehe ich es als meine Aufgabe – Menschen hierbei zu „coachen“ ihnen dabei zu helfen – ein Bewusstsein zu entwickeln, um jene Anker zu lösen, und im „Hier und Jetzt“ anzukommen. Sogar den weiteren Weg zu erkennen – Absichten zu setzen – und Ziele makellos zu erreichen. Hier bedarf es auch den „Willen“ – Willen ist wichtig – um Veränderung anzunehmen, und die eigene heilige „Komfort-Zone“ verlassen zu können. Gedankenschranken – Kreiseln immer wiederkehrender Ereignisse – Kritisieren der eigenen Person oder auch andere – sowie inadäquater Umgang mit Energie – viele Heiler sind Scharlatanen auf den Leim gegangen – wurden falsch oder unzureichend ausgebildet – richten mehr Schaden bei sich und anderen an, als dass sie heilen, auch hier ist durch makellose Disziplin – und der Ausübung verschiedener Techniken – eine schnelle Hilfe und Korrektur – herbeizuführen.

Oft werde ich gefragt, was ich als „bedeutend“ empfinde – bei einem guten Heiler!

Meine Antwort hierzu; Bedeutend ist immer, ob der Heiler es versteht – sich zu 100 % neutral zu machen, und alle Resonanzthemen – die ihn und den Klienten gleichermaßen treffen – zu korrigieren. Einen neutralen Raum erschaffen und halten!  Der größte Schutz für beide Seiten ist immer – Neutralität! Ist der Heiler neutral, so kann er keinesfalls in irgendein „Drama“ des Klienten einsteigen. Das Lenken von Energien ist als nächstes von Wichtigkeit. Energien in die richtigen Bahnen lenken – und integrieren – sollte ebenfalls dazu gehören. Mich graust es – wenn „Reikianer“ zu mir kommen, und mir ihre schlechten Erfahrungen erzählen, als sie „eingeweiht“ wurden, und es ihnen anschließen ziemlich übel ging. Ebenso fragwürdig ist das „Aufstellen“ – hier werden oftmals die Themen aufgezeigt, aber die Lösung fehlt schlichtweg. Die Leute gehen „ungelöst“ nach Hause und hausieren mit ihren Themen – fallen teilweise sogar in ein Loch. Hier ist kein adäquater Umgang mit Energie gelaufen. Gerade im Bereich „Aufstellen“ sollte es einem Meister möglich sein, die Themen vollständig zu korrigieren.

Welche Methoden wirklich von großem Nutzen sind, und effektiv Wirkung zeigen, picke ich mir gern aus dem System heraus, und gebe sie an meine Klienten – und Schüler weiter. In Praxis-Gruppenarbeiten oder in Wochenendseminaren – bietet sich hier auch Gelegenheit – zu lernen. Gerade im Bereich „Intensi“ organisiere ich gern – Wochenendseminare – und freue mich jedesmal – auf die lehrreichen Stunden mit dem Buchautor – Heilpraktiker und Kampfschulen-Betreiber „Steffen Kuchelmeister“! In unterschiedlichen Modulen – die unabhängig voneinander sind, lernen die Teilnehmer Schritt für Schritt im angenehmen Tempo – ihre eigenen Energien zu lenken, und klare Absichten zu setzen. Auch sich von ungewünschten Ereignissen bzw. energetischem Klebstoff zu befreien – gehört dazu.

In eigener Sache gebe ich selber Seminare und besuche Unternehmen und Betriebe um hier die Mitarbeiter und Führungskräfte zu schulen. In persönlichen Coaching wird hier in nur kurzer Zeit eine Bandbreite an Themen korrigiert, die im Alltag blockieren und hinderlich sind, sich weiterzuentwickeln oder kraftvoll und wach im Alltag zu bestehen – seinen Weg triumphal zu beschreiten.

Schamanische Hilfestellung und Ausbildung fernab von allem Kommerz findet sich ebenfalls in meiner Praxis für alternatives geistiges Heilen! Bodenständige Spiritualität – wir stehen mit beiden Beinen auf dem Boden – Uralte traditionelle Heilkünste evolutioniert in die Moderne! Mehr Infos gern hier auf meiner Website https://www.schamanenzauber.com 

25.02.2018 Iris Evers

Kommentare sind geschlossen